Rechnergestützte Formauslegung / Simulation

Neue Materialien Fürth GmbH

Das Gießen von Bauteilen aus Leichtmetallen unterstützt die Neue Materialien Fürth GmbH mittels der Auslegung von Geometrie und Prozess mit rechnergestützten Methoden. Einen Schwerpunkt in der Anwendung bilden dabei der Magnesiumspritzguss, das Druckgießen von Aluminium/Magnesium und der damit verbundene Formenbau. Ziel der Prozesssimulation Guss ist es, schnell zu einer optimalen Teilegestaltung, Auslegung des Gießsystems und Wahl der passenden Prozessparameter zu gelangen.

Simulation_Formauslegung

Formauslegung und Prozesssimulation:

Arbeitsgebiete & Vorteile

  • Optimierung der Herstellung eines Bauteiles
  • Berechnung aller Vorgänge beim Gießen
  • Schnelle und optimale Teilegestaltung
  • Auslegung des Gießsystems
  • Wahl der idealen Prozessparameter
  • Aktuelle rechnergestützte Methoden

Formauslegung und Prozesssimulation:

Wie gehen wir vor?

Berechnungen werden zur Formfüllung und der Erstarrung der Bauteile durchgeführt. Die Formfüllung basiert auf einer Zyklenberechnung, die den inhomogenen thermischen Zustand des Werkzeuges wiedergibt. Zur Beurteilung der aktuell gewählten Prozessgestaltung bestimmen unsere Experten das Potenzial zur Bildung von Gussfehlern. Dabei berücksichtigt die NMF GmbH sowohl Fehler, die durch die Formfüllung entstehen als auch Lunker und Poren, die sich während der Erstarrung bilden.

Für die optimierte Herstellung eines Bauteiles auf Grundlage von Simulationen ist die Qualität der Ergebnisse von maßgeblicher Bedeutung. Dass zuverlässige Ergebnisse erzielt werden können, zeigen nachfolgende Bilder zur Formfüllung eines Druckgussbauteiles. Die berechnete Formfüllung zeigt eine Übereinstimmung mit experimentell durchgeführten Teilfüllversuchen.

SIM-E1-1-BildFuellungOPGZentralMitCR-600x400

ANFAHRT

ÜBER UNS

Die Neue Materialien Fürth GmbH (NMF) ist eine anwendungsnahe Landesforschungseinrichtung des Freistaates Bayern mit dem Ziel, in enger Kooperation mit Forschungsinstituten und Partnern aus der Industrie neue Werkstoffe und Herstellungsverfahren in industrienahe Lösungen umzusetzen. Darüber hinaus verstehen wir uns als beratender Spezialist, der Ihr Projekt gerne von Anfang an begleitet.

Die Gesellschaft ist mit der Neue Materialien Bayreuth GmbH (NMB) eng vernetzt.

KONTAKT

Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

FÖRDERER

Die Neue Materialien Fürth GmbH wird institutionell gefördert durch:

Sonderlogo_rechts_unten-rgb
D___EuropFondregEntw_rechts mehere Zeilen_cmyk